Apfelparadies Bernd Schumacher

 

FÜHRUNGEN für KITA´s und GRUNDSCHULEN 2024“

Nach vielen Anfragen, E-Mails und Telefonaten möchten wir euch heute, die diesjährigen Termine zu den Führungen für Kindertageseinrichtungen & Grundschulen mitteilen:

 

Wann:                                                                                                                                                                                                                                              in der Woche vom 02.09.2024 bis zum 06.09.2024

Wo:                                                                                                                                                                                                                                                    im Apfelparadies Wittlaer, Moers & Meerbusch 

Anmeldung unter:                                                                                                                                                                                                                          Eine verbindliche Voranmeldung zwingend erforderlich. Sendet eure Anfrage mit eurem Wunschtermin & Zeitfenster sowie der Anzahl an Kindern und Betreuern an:

Tanja Schumacher E-Mail info@apfelparadies.com  

Vergesst dabei nicht, den Namen der Einrichtung, Namen der betreuenden Person/Lehrer/Lehrerin und einer Rufnummer unter der wir euch zur Terminabsprache erreichen können.

 

Fakten:

  1. es gibt an jedem Tag dieser Woche für jedes Apfelparadies 4 Zeitfenster pro Tag:  9:30-10:30 Uhr;  10:30-11:30 Uhr;  11:30-12:30 Uhr;  13:30-14:30 Uhr
  1. max. 27 Kinder pro Gruppe + Betreuer/Lehrer/Lehrerinnen
  2. max. Verweildauer am Hofladen 2 Stunden  Dauer der Führung ca. 1 Stunde, danach 1 Stunde zur freien Verfügung (Picknick, Frühstück, Snack etc., hierfür wird eine Sitzgruppe zur Verfügung gestellt)
  3. Achten Sie bitte auf wettergerechte Kleidung (ggfs. Regenjacke, Gummistiefel/festes Schuhwerk, Kopfbedeckung, Sonnenschutz)
  4. Zum Programm: Wir werden mit den Kindern durch die Apfelplantage gehen, zeigen wie Äpfel wachsen und auch geerntet werden (Abhängig von der Reife der Früchte). In der Regel werden dann alle Fragen der Kleinen und Großen beantwortet. Den selbstgeernteten Apfel dürfen die Kids natürlich mitnehmen. Je nach Wetterlage und Personalsituation können die Kids noch etwas basteln/malen.
  5. Am Standort in Tönisvorst können aufgrund der Apfelernte keine Führungen stattfinden.
  6. Für Vereine, Privatpersonen und sonstige Institutionen/Gruppierungen können ebenfalls keine Führungen gebucht werden.

Alle Teams der Apfelparadiese freuen sich schon auf euch, bis dahin…

 

„Wir modernisieren unsere Website“

Bitte habt noch ein wenig Geduld, in den nächsten drei Wochen, sollte die neue Website dann online gehen.

Ihr habt Fragen, dann nutzt doch gerne unser Kontaktformular oder folgt uns via Social Media (Facebook & Instagram) oder auch per E-Mail an: info@apfelparadies.com

Lieben Gruß aus Tönisvorst

Tanja & Bernd Schumacher

Imagefilm vom Apfelparadies - schaut doch mal rein...
 

Unsere Betriebsphilosophie „Aus der Region – für die Region“ leben wir jeden Tag und es ist unser ganz persönliches Motto.

Das Apfelparadies steht für ein breit gefächertes Sortiment aus eigener Produktion, eine große Sortenvielfalt und vor allem für Qualität an jedem eigenen Erzeugnis. Unser Ziel ist es unsere Kunden mit frischen, regional produzierten und auch gut schmeckenden Erzeugnissen zu versorgen.

Auf dem Großheyerhof in Tönisvorst bauen wir auf einer Fläche von ca. 40 Hektar Äpfel, Birnen, Süßkirschen, Aprikosen und Pflaumen an. Hier verarbeiten wir unsere Früchte auch zu frischen Säften, Schorlen, Fruchtaufstrichen, Apfelmus und vielem mehr.

Unsere hofeigene Bäckerei produziert seit 2012 zudem Brot, Kuchen und Kleingebäck.

Überzeugen Sie sich doch selbst und besuchen einmal einen unserer Hofläden in Düsseldorf-Wittlaer, Moers-Kapellen oder Meerbusch-Strümp.

 

Schauen Sie sich den Apfelparadies-Imagefilm an und gewinnen Sie ein paar Eindrücke zum Familien- und Generationsbetrieb der Schumacher´s.

Bernd Schumacher - Obstbauer aus Leidenschaft, erzählt eindrucksvoll über seine Werkstatt in der Natur und über die an Ihn gestellten Herausforderungen!

Diese Leidenschaft und Dankbarkeit ist in seiner Erzählung zu spüren und lebt in seiner DNA damals wie heute. Er ist ein Teil des Generationsbetriebes und sein Wunsch ist es in Zukunft dieses Erbe an seine Kinder weiter geben zu dürfen...

 

"Familienerbe seit Generationen - Aus der Region für die Region"